Clomid online Kaufen

Allgemeine Anwendung
Clomid ist ein nicht-steroidaler Anti-Östrogen. Mechanismus seiner Wirkung besteht in einer spezifischen Bindung von Östrogen Rezeptoren im Eierstock und Hypophyse. Bei den Patienten mit dem niedrigen Östrogen Niveau im Organismus veranlasst das Östrogen-Wirkung, und bei den Patienten mit hohem Östrogen Niveau verursacht es Anti-Östrogen-Wirkung. Die kleinen Dosen erhöhen Sekretion von Gonadotropinen (Prolaktin, anregenden Zyklushormon, FSH und interstitielle Zell-stimulierendes Hormon), stimuliert die Ovulation; in großen Dosen verlangsamt Sekretion von Gonadotropinen. Im Großen und Ganzen besteht die Clomid Wirkung in der Stimulation des Eisprungs und es bereitet den Körper auf eine Schwangerschaft. Diese Medikation kann bei den Männern mit Unfruchtbarkeit, die durch eine niedrige Produktion von Spermien verursacht wurde, verwendet.
Dosierung und Anweisung
Clomid wird zur Stimulierung der Eisprung 50 mg 1 Mal pro Tag vor dem Schlafengehen, beginnend vom fünften Tag des Menstruationszyklus im Laufe von 5 Tagen (in der Abwesenheit des Zyklus - zu jeder Zeit) verwendet. Im Falle von keinem Effekt erhöht man die Dosis auf 150 mg pro Tag oder verlängert man den Kurs auf 10 Tage (Eisprung kommt nicht innerhalb von 30 Tagen vor). Nehmen Sie das Medikament genau wie es vorgeschrieben wurde, nicht in größeren Dosen.
Vorsichtsmaßnahmen
Bevor Sie für Clomid entscheiden, informieren Sie Ihren Arzt, um die beste Behandlung zu erzielen, von Ihren medizinischen Problemen und benachrichtigen Sie ihn, wenn Sie jetzt oder jemals eine allergische Reaktion auf Clomifen, hatten, sowie auch wenn Sie Lebererkrankungen, Depressionen, Thrombophlebitis haben. Dieses Medikament kann Sehstörungen, Schwindel oder Benommenheit verursachen, so seien Sie besonders aufmerksam, wenn Sie Auto führen oder Maschinen betreiben, oder Ihre Arbeit hohe Konzentration der Aufmerksamkeit erfordert.
Kontraindikationen
Überempfindlichkeit, Leber-oder Nierenversagen, Metrorrhagie mit unbekannter Ätiologie, Eierstock-Zysten, Tumoren der Geschlechtsorgane, Tumor-oder Unterfunktion der Hypophyse, Endometriose, Ovarialinsuffizienz zusammen mit Hyperprolaktinämie, Schwangerschaft.
Nebenwirkungen
Zusammen mit Allergie-Symptome wie Schwellungen der Lippen, Zunge oder Gesicht oder Nesselsucht kann bei manchen Patienten die folgenden Bedingungen auftreten: Vergrößerung der Ovarien, vorhanden als Bauch-oder Beckenbereich Schmerzen, Hitzegefühl, Übelkeit, Erbrechen oder Durchfall, verschwommenes Sehen, Kopfschmerzen, anormale uterine Blutungen.
Wechselwirkungen
Benachrichtigen Sie Ihren Arzt von allen Ihnen vorgeschriebenen und rezeptfreien Arzneimitteln, die Sie einnehmen, sowie über alle pflanzlichen Produkten, wenn Sie von Clomid behandelt werden.
Vermisste Dosis
Wenn Sie eine Dosis verpasst haben, holen Sie sie möglichst schnell nach. Ist jedoch der Zeitpunkt der nächsten Einnahme gekommen, lassen Sie die vergessene Dosis aus. Verdoppeln Sie aber keinesfalls die Dosis.
Überdosierung
Wenn Sie annehmen. Sie haben zu viel Präparat eingenommen, wenden Sie sich an Ihren Arzt, um Hilfe zu erhalten.
Lagerung
- bei Zimmertemperatur zwischen 59-86 F (15-30 Grad C) bewahren, vor Licht und Feuchtigkeit schützen.
Haftung
Wir stellen Ihnen nur die allgemeine Information über die Medizin zur Verfügung vor, die nicht alle Anweisungen, möglichen Wechselwirkungen oder Vorsichtmaßnahmen umfasst. Die Information, die auf dieser Seite ausgestellt ist, kann nicht für die Selbstbehandlung oder für die Eigendiagnostik verwendet werden. Alle Anweisungen für einen bestimmten Patienten sollen mit Ihrem Gesundheitspflegeberater oder Doktor, der für den Fall verantwortlich ist, übereingestimmt werden. Wir müssen jede Haftung für Schäden ablehnen, die aus einer missbräuchlichen Nutzung von den Informationen auf dieser Seite entstehen kann. Wir sind nicht für direkte, indirekte, spezielle oder andere indirekte Beschädigung irgendwelcher Art, sowie auch für Folgen Ihrer möglichen Selbstbehandlung nicht verantwortlich.